Datenschutzerklärung des Swiss College of Surgeons

Datum: 29.03.2023

Wir legen Wert auf Ihre Privatsphäre. Daher bearbeiten wir Personendaten nur in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht, einschliesslich dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 und, soweit relevant, der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir behalten uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu überarbeiten. Mit jedem neuen Aufruf oder Besuch der Webseite gilt die jeweils aktuelle, abrufbare Version.

 

Welche Personendaten erheben und verarbeiten wir?
Folgende Datenarten/-kategorien können vom SCS erhoben, verarbeitet und genutzt werden:

  • Personenstammdaten (z.B. Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum)
  • Bewerbungsdaten (z.B. Lebenslauf, Ausbildungs-Zertifikate und Motivationsschreiben)
  • Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail) 
  • IT-Nutzungsdaten (z.B. UserID, Passwörter und Rollen) 
  • Bankdaten (z.B. Kontoverbindung und Kreditkartennummer) 

Personendaten sind Daten, die dazu genutzt werden können, Sie zu identifizieren oder die wir Ihnen anderweitig zuweisen können. Wir bearbeiten Personendaten, die Sie uns freiwillig zukommen lassen, namentlich wenn Sie mit uns über E-Mail, das Portal oder andere Kanäle kommunizieren. Zu den Personendaten, die wir bearbeiten, gehören Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geschäftsadresse von Ihnen und gegebenenfalls Ihren Mitarbeitern und Vertretern.

 

Wie und für welche Zwecke verwenden wir Ihre Daten im Allgemeinen?
Wir verwenden Ihre Personendaten in der Verwaltung unserer Kundenbeziehung mit Ihnen, zu Kommunikationszwecken, zur Pflege unserer Kontakte oder bei Stellenbewerbungen. 

Wir verkaufen Ihre Personendaten nicht und geben diese ohne Ihr Einverständnis auch nicht anderweitig an Dritte weiter. Sofern das SCS oder von dieser beauftragte Dienstleister Kongresse oder Veranstaltungen organisieren, sind das SCS und ihre Dienstleister jedoch berechtigt, Personenstammdaten an Industriepartner der Kongresse oder Veranstaltungen weiterzugeben. Das SCS ist zudem berechtigt, Dienstleister in der Datenverarbeitung, der Verwaltung der Webseite oder auf sonstige Weise sowie bei der Erbringung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen beizuziehen. Die betreffenden Dienstleister werden verpflichtet, das gleiche Mass an Sicherheit und Datenschutz einzuhalten wie das SCS. Darüber hinaus können Ihre Daten weitergeben werden, soweit das SCS hierzu gesetzlich, behördlich oder gerichtlich verpflichtet ist.

 

Wie verwenden wir Ihre Daten in Bezug auf Informationsmails?
Für unsere Informationsmails erfassen wir die personenbezogenen Daten Anrede, Vor- und Nachname, Sprache, Land, Firma und E-Mail-Adresse. Wir setzen für den Versand des Informationsmails das Tool MailXpert ein und hosten dieses in unserem eigenen Datencenter. Sollten Sie später keine Informationsmails mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

 

Wie schützen wir Ihre Daten?
Wir setzen geeignete technische und organisatorische Massnahmen ein, um Ihre Personendaten vor Verlust und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Wir überprüfen unsere Sicherheitsrichtlinien und -verfahren regelmässig, um sicherzustellen, dass unsere Systeme sicher sind.

 

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?
Wir bewahren Ihre Personendaten so lange auf, wie dies für die Zwecke, für die sie gesammelt worden sind, notwendig ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten dazu verpflichtet sind. Wir löschen Ihre Personendaten spätestens 10 Jahre nach Beendigung des Rechtsverhältnisses mit Ihnen.

 

Wie setzen wir Cookies ein? 
Beim Besuch des Portals des SCS erheben wir statistische Besucherdaten darüber, welche Teile des Webangebots Sie und alle übrigen Nutzer besonders häufig besuchen. Hierbei erfassen wir Daten hinsichtlich des verwendeten Browsers, Betriebssystems, Weblogs und weitere Verbindungsdaten. In diesem Zusammenhang verzichten wir jedoch komplett auf den Einsatz von Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie eine unserer Webseiten nutzen. Falls wir Cookies einsetzen, dienen diese dazu, die Funktionen unserer Webseiten zu gewährleisten. Ausserdem verwenden wir Cookies, um unser Web-Angebot Ihren Kundenwünschen anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten. Diese gesammelten Daten beinhalten keinen Personenbezug oder sind genügend anonymisiert, um keine Rückschlüsse auf Ihre Person machen zu können. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können jedoch Ihren Browser anweisen, keine Cookies zu akzeptieren oder Sie jeweils anzufragen, bevor ein Cookie einer von Ihnen besuchten Webseite akzeptiert wird. Sie können auch Cookies auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät löschen, indem Sie die entsprechende Funktion Ihres Browsers benutzen. Falls Sie sich entschliessen, unsere Cookies nicht zu akzeptieren, ist es möglich, dass Sie auf unserer Webseite gewisse Informationen nicht sehen und einige Funktionen, die Ihren Besuch verbessern sollen, nicht nutzen können. 

 

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Personendaten?
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Personendaten zu erhalten, Ihre Personendaten zu berichtigen, zu ergänzen, der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu widersprechen oder die Löschung Ihrer Personendaten zu verlangen.       

   

Wie können Sie uns erreichen?
Wenn Sie Fragen haben hinsichtlich der Bearbeitung Ihrer Personendaten oder Ihre Betroffenenrechte geltend machen möchten, können Sie gerne Frau Linda Gloor, unter info@swisscollegeofsurgeons.ch  kontaktieren 

   

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.